Ihre Unterstützung

Bitte essen Sie während des gesamten Behandlungszeitraumes keine Schweinefleischprodukte.
Diese belasten Ihr Lymphsystem. Essen Sie keinen Zucker. Zucker schädigt die Darmbakterien und begünstigt viele mit dem Darm zusammenhängende Krankheiten. Meiden Sie Weißmehlprodukte.
Trinken Sie während des gesamten Behandlungszeitraumes viel mineralarmes Wasser, täglich 1,5 bis 2 Liter! Nur mineralarmes Wasser kann in ihrem Körper abgelagerte Schadstoffe gut ausleiten und ist deshalb das ideale Getränk zur Entgiftung. Für Ihr Wohlbefinden sollten Sie das auch künftig beibehalten.
Vor und nach der Behandlung bitten wir Sie, etwa sechs Stunden auf den Genuss von Kaffee und Alkohol zu verzichten.

Ein Stück mehr an Lebensqualität

Sie bekommen von uns eine wertvolle Behandlung. Fragen Sie uns, wie viele Behandlungen in etwa zu erwarten sind und wie viel eine Behandlung kostet.
Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie sich an den entstehenden Kosten beteiligt. Gesetzliche Krankenkassen sind nicht verpflichtet, die Kosten für alternative Heilverfahren zu tragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Bioharmonie - MR Dr. med. Karin Leipold